Mooreiche

Die Wassereiche ist nach seiner Schönheit und Qualität ein einzigartiges Material, das von der Natur geschaffen ist. Jahrhundert- und sogar jahrtausendlang befand sich das Eichenholz auf dem Grund von Gewässern oder in den Bodenschichten unter dem Wasserstand.

Ohne Sauerstoffzutritt treten die Gerbstoffe des Eichenholzes in die Reaktion mit Eisensalzen, die sich im Wasser befinden. Im Endeffekt gewinnt das Eichenholz die einzigartigen physischen Eigenschaften: Farbe, Haltbarkeit, Festigkeit. Die Wassereiche wird aus Grund von Gewässern aus der Tiefe von 6-14 Meter gewonnen (foto).
Da sich die Baumstämme in verschiedenen Bedingungen finden, bekommt jeder Stamm eine eigenartige Textur und Farbe.

Die Farbenpalette der Wassereiche ist so vielfältig, dass sie sich nicht beschreiben lässt. Die charakteristischsten Schattierungen sind in der rechten Spalte der Seite dargestellt.

Das isotopische Alter der von uns gelieferten Wassereiche beträgt 1270 – 5460 Jahre. Das ist durch Zertifikat des Labors für strahlungshygienisches Monitoring des Institutes für Hygiene und medizinische Ökologie bei der Akademie der Medizinischen Wissenschaften der Ukraine bestätigt.

Das ganze Holz der Wassereiche unterliegt der sorgfältigen Qualitätsüberwachung vom Balken bis zum Brett. Auf Bestellung können wir das Brett mit notwendigen Abmessungen herstellen.

Firma “Hay”

Tschernihiw, Ukraine

Tel. +38 095 2104397, +38 067 9087656, +38 063 3762064

e-mail: bog_oak@yahoo.com